Wanderimkerei Jan und Doreen Vogel
WanderimkereiJan und Doreen Vogel

Imker-Patenschaft

Imker-Patenschaft

 

Imkerei Jan und Doreen Vogel

Brandenburger Ring 88   16303 Schwedt

Tel. Doreen 01729971066    Tel. Jan 01628267524

E-Mail: jan_vogel@swschwedt.de  Internet: www.imkerei-schwedt.de

 

Grundkurs Bienenzucht

Als Einstieg in die faszinierende Welt der Honigbienen und Beginn eines wertvollen Hobbys bieten wir einen Kurs für Neuimker.

Schon ein kleiner Bienenstand kann Honigerträge bringen, die über den Bedarf der eigenen Familie hinausgehen.

Am Anfang imkerlicher Tätigkeiten stehen viele Fragen: Wo darf ich Bienen halten, was benötige ich wirklich alles zum Imkern, wie gehe ich mit den Bienen um und pflege sie richtig, wie komme ich zu meinem ersten Honig?

Diese Punkte werden im richtigen zeitlichen Ablauf eines Bienenjahres von uns auf einem unserer Bienenstände eingehend behandelt und durch praktische Arbeiten ergänzt.

Für den Grundkurs sind Interessenten aller Altersgruppen eingeladen, die Bienen pflegen wollen. Vorkenntnisse sind keine erforderlich.

Kursdauer

Der Grundkurs 2018 wird an 10 Samstag – Nachmittagen durchgeführt von 13.30 Uhr

bis ca. 15.30 Uhr, bei Bedarf auch gerne etwas länger ;-)

 

Kosten

Für den Grundkurs berechnen wir eine einmalige Gebühr von 120,00€ je Teilnehmer. Dafür stellen wir unsere Bienenvölker zum Erlernen der imkerlichen Arbeiten zur Verfügung. Im Kurs kann jeder Teilnehmer 1 Ableger (Jungvolk) erstellen, das bis zum Spätsommer zum kräftigen Bienenvolk heranwächst.

Der erste Kurstermin ist kostenlos und dient zum Kennenlernen und Informationsaustausch am Bienenstand. Wichtige Informationen für die weiteren Treffen werden besprochen.

Imker-Schutzkleidung, Werkzeuge sowie Beutenmaterial für die Ableger können über uns bezogen oder gemietet werden, oder wir helfen bei der Suche über den Fachhandel.

 

Die genauen Termine werden im Januar 2018 bekannt gegeben !!!

 

 

 

Datum

Zeit

Themen

Praxis

??.03.

13.30

Kennenlernen,Informationsaustausch

Entscheidung zur Teilnahme am kompletten Kursprogramm

Geräte und Arbeitsmittel für den Anfänger

Besichtigung des Bienenstandes, Kennenlernen der Kursteilnehmer, wichtige Infos zum Arbeiten an und mit den Bienen, Vertragsabschluss für die Teilnahme am kompletten Kursprogramm.

??.04.

13.30

Erste Arbeiten am Bienenvolk,

Das Schwärmen der Bienen und Schwarmverhinderung

Aufgabe des Baurahmens,

Honigraumgabe und Brutnestkontrolle

Grundregeln beim Arbeiten am Bienenvolk, richtiges Öffnen der Beuten, wie halte ich die Waben in der Hand, erkennen erster Schwarmzeichen und deren Verhinderung, Kontrolle des Baurahmen´s, Erweiterung der Völker durch Zugabe des Honigraumes, Blick in das Brutnest der Bienen, wo ist die Königin?

??.05.

13.30

Schwarmkontrolle, Königinnenzucht, Beginn der Ablegerbildung, Kontrolle Honigraum

Blick in den Honigraum und Brutraum beim Bienenvolk,

Einblicke in die Königinnenzucht je nach Witterung Erstellung der ersten Ableger

??.05.

13.30

Der Bienenschwarm, Völkerdurchsicht,

Königinnen - Verwendung

Einfangen eines Schwarmes, Kontrolle der Bienenvölker, Zeichnen und verarbeiten der Königinnen

??.06.

13.30

Ableger, Honig, Schleuderung

Kontrolle der Ableger und evtl. Erweiterung,

Infos zu Honig und Schleuderung

??.06.

13.30

Völkerdurchsicht, Pflege der Ableger,

Räuberei der Bienen, Bienenkrankheiten

Kontrolle der Völker und Ableger, Erkennen und Verhindern von Räuberei zwischen den Völkern, Bienenkrankheiten vermeiden

??.07.

13.30

Die Varroa-Milbe, Bildung von Kunstschwärmen

 

Entwicklung der Varroa-Milbe und Bekämpfungsmethoden,

Kunstschwarmbildung zur Vermehrung gesunder Bienenvölker

??.08.

13.30

Auffütterung der Völker und Ableger,

Varroabehandlung, Wabenerneuerung

Honigräume abnehmen und leeren, Wabensitz kontrollieren und richten für den Winter, Futtergabe, alte Waben austauschen

??.08.

13.30

Futterkontrolle, Bodeneinlagen beurteilen, Wabenvorrat schützen

Wiegen der Völker und evtl. nachfüttern, Bodeneinlagen auslesen, Wabenwerk sortieren und Mottensicher unterbringen

??.12

13.30

Winterbehandlung

Vorbereitungsarbeiten für das nächste Bienenjahr

Varroabekämpfung im Winter, Reinigung und Vorbereitung der Bienenkästen, Mittelwände einlöten u.a. Winterarbeiten

 

Themen und praktische Arbeiten bleiben der Volksentwicklung, den Wetter- und Trachtverhältnissen vorbehalten und können innerhalb der Kurstage verschoben werden.

 

Für die Erstellung des Ablegers wird eine komplette Beute benötigt. Sie kann bei uns käuflich erworben werden.

 

 

Wir raten jeden Jungimker mit mindestens 2 Bienenvölkern zu imkern, da man bei mehreren Völkern gemachte Fehler oder auch Königinnenverluste viel besser korrigieren kann.

 

Weitere Ableger oder Wirtschaftsvölker können bei uns auch käuflich erworben werden.

 

Auch im 2. Jahr stehen wir unseren Jungimkern gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Anke Zander (Montag, 08. Mai 2017 23:22)

    Hallo. Ich wollte Sie fragen ob Sie auch nach Berlin liefern?

  • Heike Meyer (Montag, 08. Mai 2017 23:12)

    Hallo Familie Vogel,

    würden Sie mir bitte mitteilen, wie hoch die Versandkosten bei vier Gläsern sind?
    Ich habe großes Interesse an Ihrem Senfblütenhonig, von dem ich zwei Gläser, sowie ein Glas Robinie/Akazie und ein Glas Rapshonig anstreben würde.

    Vielen Dank Heike Meyer

  • Markus Scheuch (Montag, 08. Mai 2017 07:50)

    Guten Tag,
    haben sie schon unbgeattete Buckfast Königinnen im Angebot?
    Würde gerne 2 nehmen.
    MfG
    Markus Scheuch

  • Elmar Strobe3l (Freitag, 07. April 2017 20:19)

    Hallo,
    ich möchte mir gerne ein Miniplus-Volk zur Königinnenvermehrung aufbauen. Damit dieses bis Ende Mai eine genügend große Volksstärke hat, suche ich dringend eine begattete Königin. Von meinen vier Völkern möchte ich keines dafür auflösen. Ich wäre sehr dankbar, wenn Sie mir helfen könnten.
    Vielen Dank im Voraus
    Elmar Strobel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jan Vogel